Melanie Wolfers

Journal

Pilgern Assisi Italien

Pilgern: Wo zieht es mich hin? Was lasse ich zurück?

Pilgern ist ein Mega-Trend. Warum das so reizvoll ist und was sich auf dem Weg alles erleben lässt, erfährst Du in diesem Beitrag – und zwar von einer leidenschaftlichen Pilgerin: Seit 15 Jahren pilgere ich jährlich mit jungen Leuten nach Assisi – auch in diesem Jahr :-).

mehr erfahren

Komfortzone Wachsen Mount Everest

»Jeder hat seinen Mount Everest«

»Jeder hat seinen Mount Everest« – davon ist der Bergsteiger Peter Habeler überzeugt. Er meint damit, dass in jedem etwas Starkes wohnt. Der Everest steht für die Fähigkeit und das Wagnis, die persönliche Komfortzone zu verlassen und über sich hinauszuwachsen. Aber wie gelingt uns das?

mehr erfahren

Beziehung Liebe Verletzlichkeit

Vom Geheimnis guter Beziehungen

Sich zeigen, wenn man sich unsicher, gekränkt oder traurig fühlt – das fällt schwer. Und doch: Nur wenn wir uns in einer Beziehung ehrlich zeigen und verletzlich machen, kommen wir einander nah. Aber: Wie gelingt das?

mehr erfahren

Dieser Augenblick ist keine Generalprobe. Er ist dein Leben!

Das Wissen um die Endlichkeit ist ein Weckruf in ein dichtes, intensives Leben hinein. Daher ist es eine deiner besten Entscheidungen, wenn Du das Wissen um deine Sterblichkeit in dein Leben hineinlässt! In diesem Beitrag erfährst Du, wie das gehen kann; warum der Tod nicht der Todfeind des Lebens sein muss, und Du bekommst eine…

mehr erfahren

Melanie Wolfers

Warum ich einmal im Jahr ins Schweigen gehe

„Moment, und du sagst dann eine Woche lang kein einziges Wort?“ Wenn ich Menschen von meinen jährlichen Tagen im Schweigen erzähle, sind sie erst einmal überrascht. Dabei ist diese Stille alles andere als ruhig – sondern unheimlich erfüllt!

mehr erfahren

Wanderer steht am Felsen und schaut fragend hoch

Kopf, Bauch, Herz: Wegweiser deines Lebens

Was für ein Glück, dass ein erfülltes Leben keine Glückssache ist! Lies hier, welche Kräfte Dir zur Verfügung stehen, um ganzheitlich zu entscheiden und zu leben. Und was Du tun kannst, um diese Kräfte aktiv zu nutzen.

mehr erfahren

Zwei Menschen legen ihre Hände ineinander

Vergeben befreit

„Vergeben befreit“ ist eines meiner Herzensthemen. Denn der Friede in uns selbst und mit anderen macht unser Leben reich! In dem Beitrag erfährst Du, wie hoch der Preis ist, wenn Du an Vorwürfen und Groll festhältst. Wie Du deine belastende Vergangenheit loslässt und wieder mutig und liebend vorwärts leben kannst.

mehr erfahren

Unsicherheit Selbstzweifel

Kopfkino als Freudenkiller

Bist auch Du schon einmal darüber gestolpert, dass dein Hirn in Augenblicken puren Glücks wie von selbst Unglücksszenarien vor deinem geistigen Auge ablaufen lässt und dadurch deine Freude mindert? – Was geschieht da? Woher in aller Welt kommt das? Und vor allem: Wie lassen sich frohe Momente mehr genießen und kultivieren?!

mehr erfahren

Selbstvertrauen

In dir steckt mehr, als du dir zutraust

»Ich habe zwei linke Hände. Ich kann mich von ihm nicht trennen. Dazu habe ich nicht die Ausdauer. Ich kann mich beruflich nicht verändern …« – Manchmal richten wir uns ein in einer Unfreiheit, die uns Tag für Tag klein beigeben lässt – anstatt dass wir aktiv überprüfen, ob das, was wir glauben, auch zutrifft.

mehr erfahren

Portraitfoto: © Ulrik Hölzel