Veranstaltungen

Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein

An guten und schlechten Tagen den Wert des Lebens erfahren

Die Kraft des Vergebens

Fünf Schritte, um die Macht der Kränkung zu überwinden und von Neuem vorwärts zu leben

„Und Sie sind Ordensfrau? Dabei wirken Sie doch ganz vernünftig!“

Ein Gespräch über Gott und die Welt mit Melanie Wolfers

Interessieren Sie sich für meine Themen und wollen z.B. Ihren Kunden einen besonderen Abend bescheren? Wollen Sie in Bildungseinrichtungen oder Pfarren einen spirituellen Akzent setzen oder einen Fortbildungstag mit praxisnahem Handwerkszeug und dem Mehrwert einer Gruppe veranstalten?

Gerne komme ich exklusiv zu Ihnen – Humor, Nachhaltigkeit und spiritueller Tiefgang inbegriffen. Hier können Sie Kontakt mit mir aufnehmen.

 

 


Freitag
15.12.2017 - 17.12.2017
Ganztägig
Propstei St. Gerold, St. Gerold Vorarlberg

Adventliches Besinnungswochenende

Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein

Das Weihnachtsfest kann helfen, dass ein tragfähiges Ja zu uns selbst heranreift. Das Besinnungswochenende gibt diesem heilenden und befreienden Geschehen Raum.


Mittwoch
27.12.2017 - 04.01.2018
18:00 - 9:00
St. Georgen, Frankfurt

Barfuß im Herzen

Ignatianische Einzelexerzitien für junge Erwachsene

Sagen zu können: „Ich habe meinen Platz gefunden!“ – das gibt dem Leben einen unglaublichen Schwung. Natürlich, bis dahin ist es ein weiter und oft steiler Weg. Doch es lohnt sich, die eigene Einmaligkeit zu suchen und zu leben. Oder anderen wichtigen Fragen und Erfahrungen Raum zu geben.
Die spirituellen Schweigetage, die sogenannten „Ignatianischen Exerzitien“ schaffen durch Stille, Meditation und qualifizierte Begleitung den entsprechenden Freiraum.

Elemente dieses (auch) in Exerzitien einführenden Kurses sind:
•    individuelle Gebetszeiten (4 mal täglich)
•    Eucharistiefeier
•    tägliches Begleitgespräch
•    durchgehendes Schweigen
•   viel Zeit für dich
Mit der Anmeldung ist ein Vorgespräch verbunden.

Begleitung: Melanie Wolfers SDS, Clemens Blattert SJ
Kosten: 280,- € bis 350,- € je nach Selbsteinschätzung


Dienstag
06.03.2018
19:00 - 21:00
St. Hemma, Wien

Es ist nicht immer leicht, ich zu sein

Von der Feindschaft zur Freundschaft mit sich selbst

Sie selbst sind der Mensch, mit dem Sie rund um die Uhr zusammen sind – und zwar lebenslang. Daher gehört es zum Wichtigsten im Leben, Freundschaft mit sich selbst zu schließen. An dem Abend bekommen Sie vielfältige Impulse, wie dies gehen kann.


Donnerstag
22.03.2018
19:30 - 21:30
Pfarrsaal Abersee, Abersee

Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein

Lesung und Gespräch mit Melanie Wolfers

Sie selbst sind der Mensch, mit dem Sie rund um die Uhr zusammen sind – und zwar lebenslang. Daher gehört es zum Wichtigsten im Leben, Freundschaft mit sich selbst zu schließen. An dem Abend bekommen Sie vielfältige Impulse, wie dies gehen kann.


Freitag
23.03.2018
19:00 - 21:00
St. Virgil, Salzburg Salzburg

Die Macht der Kränkung überwinden

Vortrag und Gespräch

In Vortrag und Gespräch lernen Sie fünf Schritte kennen, die Ihnen helfen, sich von der Macht der Kränkung zu befreien und von Neuem vorwärts zu leben.


Samstag
24.03.2018 - 25.03.2018
Ganztägig
St. Virgil, Salzburg Salzburg

Die Kraft des Vergebens

Ein Seminar

Die tiefsten Wunden des Lebens sind Beziehungswunden! Sie können schwer auf einem lasten. Wie sich vom Ballast befreien?
Eine heilende Weise, den Verwundungen des Lebens zu begegnen, ist der Prozess der inneren Aussöhnung. Wer zu vergeben lernt, lässt die Schatten der Vergangenheit hinter sich und findet zu einem neuen Einverständnis mit sich

Das Seminar behandelt psychologische und spirituelle Voraussetzungen im Prozess des Vergebens– und dies mithilfe von Impulsreferaten, Gesprächen, persönlicher Reflexion und kreativen Methoden.

Buch zur Veranstaltung: Melanie Wolfers, Die Kraft des Vergebens. Wie wir Kränkungen überwinden und neu lebendig werden, Herder, 7. Nachdruck 2016

Beitrag: € 160,-

Begrenzte TeilnehmerInnnezahl

 Nähere Infos und Anmeldungen in St. Virgil


Sonntag
25.03.2018 - 28.03.2018
Ganztägig
St. Virgil, Salzburg Salzburg

Erhol mich mal!

Eine Reise zur Freundschaft mit sich selbst!

Der Mensch, mit dem wir die längste Zeit unseres Lebens verbringen, sind wir selbst. Doch oft gehen wir nicht sehr freundlich mit uns um. Auf methodisch vielfältige Weise zeigen diese spirituellen Tage Schritte auf, um mit sich selbst (mehr) befreundet zu sein. Vier Tage für Erwachsene von 18 bis 39 Jahren, die die Zeit der Karwoche bewusst für eine besondere „Auszeit“ nutzen möchten.

Workshops:
Mo. 26.03.2018: Laufen lernt man nur durch Hinfallen (Melanie Wolfers sds, Wien)
Di. 27.03.2018, vormittags: Vom Körper, den ich habe, zum Leib, der ich bin (Maria Fischer, Passau)
Di. 27.03.2018, nachmittags:Unerhört! Dem bisher Nicht-Gehörten Raum geben
Mi. 28.03.2018: Glauben heißt aufbrechen (Virgil Steindlmüller OSB, Salzburg)

Die Tage sind als durchgängiges Programm gedacht. Nächtigung im Haus wird empfohlen. Morgens und abends gibt es musische, sportliche, meditative Angebote. Für die Workshopzeiten wird, auf Anfrage, eine Kinderbetreuung organisiert.
Eine Kooperation von IMpulsLEBEN mit St. Virgil Salzburg, Katholische Jugend und Katholische Hochschuljugend Salzburg

Kostenbeitrag: Beitrag 267 € (inkl. Seminarbeitrag, Übernachtung und Vollpension); Unkostenbeitrag Kinderbetreuung: 10 € /Kind/Tag (inkl. Mittagessen), jedes weitere Kind: 5


Freitag
15.06.2018
19:30 - 21:15
Bildungszentrum Maximilianhaus, Attnang-Puchheim Oberösterreich

Die Kraft des Vergebens

Sich von der Macht der Kränkung befreien und von Neuem vorwärts leben

In Vortrag und Gespräch lernen Sie fünf Schritte kennen, die Ihnen helfen, sich von der Macht der Kränkung zu befreien und von Neuem vorwärts zu leben.


Freitag
15.06.2018
19:30 - 21:15
Bildungszentrum Maximilianhaus, Attnang-Puchheim Oberösterreich

Die Kraft des Vergebens

Sich von der Macht der Kränkung befreien und von Neuem vorwärts leben

In Vortrag und Gespräch lernen Sie fünf Schritte kennen, die Ihnen helfen, sich von der Macht der Kränkung zu befreien und von Neuem vorwärts zu leben.


Samstag
08.09.2018 - 20.09.2018
8:00 - 19:00

Unruhig zu Gott

Ein spiritueller Pilgerweg nach Assisi für junge Leute bis 35 Jahre

Wer pilgert, klinkt sich aus, lässt Bekanntes hinter sich und geht neue Wege. Gemeinsam mit anderen jungen Leuten neues Land unter die Füße zu nehmen kann auch zu einer inneren Entdeckungsreise werden.

1 2