Selig die Unglücklichen!

Selig die Unglücklichen!

Ein Leitartikel in „Christ in der Gegenwart“ im Dezember 2016

mehr erfahren >
Ich freue mich über die ersten Presseberichte

Ich freue mich über die ersten Presseberichte

… zu meinem Buch „Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein“.

mehr erfahren >
Allein Menschen verändern entmenschlichende Stukturen

Allein Menschen verändern entmenschlichende Stukturen

Ein Interview über den Zusammenhang von Freunschaft mit sich selbst und der Kraft, unser Gesellschaft zu gestalten.

mehr erfahren >

Veranstaltungen


Dienstag
27.12.2016 - 03.01.2017
Ganztägig
Haus St. Christoph, Innsbruck-Igls Tirol

Barfuß im Herzen

Ignatianische Einzelexerzitien für junge Ewachsene

In einer Gesellschaft, die immer schneller funktioniert und ein irrsinniger Selbstoptimierungsdruck zunehmend alle Lebensbereiche flutet, fallen Exerzitien völlig aus dem Rahmen. Denn in dieser spirituellen Intensivzeit kommt es nicht darauf an, etwas zu machen oder zu leisten. Vielmehr bietet die Schweigewoche die Chance zu erfahren: „Hier bin ich Mensch. Hier darf ich sein.“


Donnerstag
02.02.2017
18:30 - 20:45
ORF RadioKulturhaus, Wien

ICH gegen MICH. Von der Feindschaft zur Freundschaft mit mir selbst

ORF RadioKulturhaus: Johannes Kaup im Gespräch mit Melanie Wolfers

Im Rahmen der Gesprächsreihe „Im Zeitraum“ diskutiert Johannes Kaup mit Melanie Wolfersim ORF RadioKulturhaus. Im Anschluss an die Veranstaltung findet die „Im Zeitraum-Lounge“ im Kulturcafé statt, bei der im Dialog mit dem Publikum das Thema noch vertieft werden kann.


Samstag
04.03.2017
Ganztägig
Bildungszentrum St. Franziskus, Ried / Innkreis

Glaube, der nach Freiheit schmeckt

Wie heute an Gott glauben? Und wie heute von Gott sprechen?

„Wen oder was meinst du mit ‚Gott’? Was würde dir fehlen, wenn du nicht an Gott glauben würdest? Und überhaupt: Wie kannst du ChristIn sein, wo du doch sonst ganz vernünftig wirkst?!“ – Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich mit diesen Fragen praktisch und theoretisch auseinanderzusetzen.


Sonntag
05.03.2017
19:30 - 21:30
Bildungszentrum St. Franziskus, Ried / Innkreis

Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein

Vortrag und Gespräch

Immer höher, schneller, weiter soll es gehen. Wenn wir Freundschaft mit uns selbst schließen, befreien wir uns von diesem Druck. Dann können wir unsere Stärken ins Spiel bringen und uns Fehler und Schwächen eingestehen, ohne uns dabei schlecht zu fühlen.
In Vortrag und Gespräch geht es darum, wie Sie sich mit sich selbst befreunden können. Und Sie werden erfahren, welch positive Energien dies freisetzt.


Dienstag
07.03.2017
19:30 - 21:30
Bildungszentrum Maximilianhaus, Attnang-Puchheim Oberösterreich

Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein

Lesung und Gespräch mit Melanie Wolfers

Immer höher, schneller, weiter soll es gehen. Wenn wir Freundschaft mit uns selbst schließen, befreien wir uns von diesem Druck. Dann können wir unsere Stärken ins Spiel bringen und uns Fehler und Schwächen eingestehen, ohne uns dabei schlecht zu fühlen.
In Vortrag und Gespräch geht es darum, wie Sie sich mit sich selbst befreunden können. Und Sie werden erfahren, welche Lebenskraft und innere Freude dies freisetzt.


>>> Alle Veranstaltungen

Freunde fürs Leben

Mein neues Buch

Immer höher, schneller, weiter soll es gehen. Alles muss optimiert und gesteigert werden, will man uns einreden. In der Folge stellen wir auch an uns selbst meist zu hohe Erwartungen und meinen, dünner, erfolgreicher, cooler oder sonstwie anders sein zu müssen. Das kann nicht gutgehen. Oft sind wir uns selbst der größte Feind.

Melanie Wolfers lädt dazu ein, sich endlich von diesem Druck zu befreien und sich stattdessen selbst Wertschätzung entgegenzubringen. Denn erst wenn wir Freundschaft mit uns selbst schließen, werden wir heimisch in unserem Leben. Dann können wir unsere Stärken ins Spiel bringen und uns Fehler und Schwächen eingestehen, ohne uns dabei schlecht zu fühlen. Und erst dann können wir auch mit den dunklen Kapiteln unserer Vergangenheit Frieden schließen.

Die Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, ist eine innere Einstellung, die uns in guten und schlechten Tagen den Wert des Lebens erfahren lässt.

adeo Verlag, 204 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,
Das Buch erscheint im Oktober 2016

Freunde fürs Leben: Vorschau Buchhandelskatalog

Bild Über mich

Über mich

»Sie sind Ordensfrau?«, werde ich manchmal erstaunt oder verständnislos gefragt. Und mit einem Schmunzeln und ganz selbstbewusst antworte ich dann immer: »Ja, denn genau das ist mein Weg.«

Bild Bücher

Bücher

Ein leeres Blatt Papier – was für eine Herausforderung! Und was für eine Chance! Wie der Glaube zu Freiheit führt, worin die Kraft der inneren Aussöhnung liegt und wie man mit sich selbst Freundschaft schließt, zeigen meine Bücher.

Bild Veranstaltungen

Veranstaltungen

Vorträge, Lesungen, Seminare, Kamingespräche – jedesmal freue mich auf den Austausch und das gemeinsame Entdecken von Inhalten, Einsichten und Ideen. Hier finden Sie eine Übersicht über die nächsten Veranstaltungen.