Mit sich befreundet sein: Schritte ins Glück

Lesung mit Melanie Wolfers und Andreas Knapp im Grazer Literaturhaus

Mittwoch
11.04.2018
19:30 - 21:00

Alles muss optimiert und gesteigert werden. In der Folge schrauben Menschen ihre Erwartungen auch an sich selbst immer höher. Sie meinen, erfolgreicher, schlanker oder sonstwie anders sein zu müssen. Das kann nicht gutgehen. Ja, oft sind Menschen sich selbst der größte Feind. Dies erweist sich als ziemlich unpraktisch, denn schließlich sind wir selbst die Person, mit der wir rund um die Uhr zusammenleben.

In der Kunst, mit sich selbst Freundschaft zu schließen, liegt ein Schlüssel zum Glück. Melanie Wolfers und Andreas Knapp tragen dazu aus ihren Werken vor.

Gitarre: Sophie Esterbauer

 

DREI MÖGLICHKEITEN DER BEGEGNUNG MIT MELANIE WOLFERS UND ANDREAS KNAPP

Mittwoch, 11. April, 17.30 Uhr
Universitätskirche Maria am Leech
Gottesdienst mit Br. Andreas Knapp
Musik: Leipziger Messe

Mittwoch, 11. April, 19.30 Uhr
Literaturhaus Graz
„Mit sich befreundet sein. Schritte ins Glück“
Lesung mit Melanie Wolfers und Andreas Knapp

12. April 2018, 14.30 Uhr
Universitätszentrum Theologie
Tag der Theologie: „Verstummt? Religiöse Sprache, die Gehör findet.“
Symposium mit Dr. Melanie Wolfers und Dr. Andreas Knapp

 

Flyer zu den Veranstaltungen

 

 

Veranstaltungsort
Literaturhaus Graz
Elisabethstrasse 30
8010 Graz
Österreich