Herzensmensch

Herzensmensch

Eine Freundin kennt die Melodie unseres Herzens und ruft sie uns in Erinnerung, wenn wir sie vergessen haben.

In 100 kurzen Texte beleuchte ich in meinem neuen Buch „HERZENSMENSCH“ (adeo Verlag) die Schönheit und den Reichtum echter Freundschaft. Wie kam es zu diesem Buch? – In den vergangenen Monaten bin ich bei Veranstaltungen zu meinem Buch „Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein„, mit vielen Menschen ins Gespräch kommen. Eine häufig geäußerte Befürchtung lautete: Wächst nicht die Gefahr, egoistisch um sich zu kreisen, wenn ich Freundschaft mit mir selbst schließe?

Ich bin davon überzeugt: Eine freundschaftliche Haltung sich selbst gegenüber bildet die Grundlage von guten Beziehungen mit anderen – sei es von einem kollegialen Miteinander oder einem couragierten Engagement für andere, von Freundschaft und Liebe. Wenn wir mit uns selbst zurechtkommen und uns selbst respektieren, können wir auch andere mögen. Wir öffnen uns und verschenken, was wir Einzigartiges zu geben haben.
Die Gespräche haben mich beim Schreiben meins Büchleins „Herzenemensch“ und des Postkartenbuches „Herzensmensch. Freundschaft macht das Leben reich“ angeregt.