Das Leben ist immer live

Das Leben ist immer live

„On air“ leuchtet es rot auf. Wir sind auf Sendung. Live! Eine Stunde lang! Mein Puls steigt. Nun gilt es, ganz präsent zu sein. Satz für Satz gut zuzuhören. Die Dinge auf den Punkt zu bringen. Nach und nach verblasst alles andere um mich herum. Nur das Eine ist jetzt wichtig: unser Gespräch!

Selten hat mich ein Radio-Interview so vitalisiert und zufrieden gestellt wie dieses. Die Journalistin erzählt mir, dass Livesendungen oft besser gelingen als Aufzeichnungen. Und sagt beiläufig: „Genau betrachtet ist unser ganzes Leben immer live.“

Wow, dieser Satz sitzt! Natürlich: Im Leben blinkt keine rote Leuchte, die mich daran erinnert, dass es auf das Jetzt ankommt (eigentlich schade). Und doch, jeder Augenblick ist einmalig. Das Leben ist keine Aufzeichnung, die im Nachhinein noch zusammengeschnitten werden kann – und deswegen wecken Entscheidungen Ängste! Das Leben ist immer eine Livesendung – und deswegen sind Entscheidungen so wichtig! (aus: Melanie Wolfers, Trau dich, es ist dein Leben. Die Kunst, mutig zu sein, bene! Verlag 2018, S. 155)

Erneut

Ganz ähnlich habe ich das zweistündige Live-Interview erlebt, das Michael Hafner am 12.11.2018 mit mir im Bayerischen Rundfunk geführt hat. Die spannenden, offenen Frage von Michael Hafner und die gute Atmosphäre im Studio ließen mich schnell das Mikro vergessen… Hier kann man das Interveiw nachhören – leider ohne die bayerischen Stanzl, die in der Sendung eingespielt worden sind.